Herbstskat 2017

Am 18.Oktober 2017 wurde dieses Mal unter der Leitung von Gert Bauer der Skat-Nachmittag im „Platner Hof“ durchgeführt. Der langjährige Organisator, Dieter Hunger, war krankheitsbedingt leider verhindert. Gaststätte "Platner Hof"

Am Herbstturnier nahmen 13 Senioren teil. Der über viele Jahre bewährte Spielemodus geht jeweils über eine Runde und dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden. An den 3er Tischen werden 36 Spiele und an 4er Tischen 48 Spiele absolviert.

Skatrunde 1Die doch eingeschworene Runde trifft sich seit Jahren und ist bei 18, 20 … „Bock“ und „Re“ richtig bei der Sache. Aber auch im Herbstskat gab es kein Vorbeikommen an Hans Wechler. Hans Wechler (Post) gewann, wie so oft, diesmal mit 1497 Zählern. Gefolgt von Reiner Weißpflog (Post) mit 1418 Zählern und Hans Aurich (Telekom) mit 1370 Zählern. Die Sieger wurden mit kleinen Präsenten geehrt.

Skatrunde 2

Der nächste Skat-Nachmittag findet, wie schon im Veranstaltungsplan 2018 ausgewiesen, am 14. März 2018, 13.30 Uhr ebenfalls im „Platner Hof“ statt.

Beitrag: G. Bauer

Lesen ohne Internetverbindung: