Herbstskat 2018

Wie im Veranstaltungsplan ausgeschrieben trafen sich die Skatbrüder am 17.10.2018 letztmalig im „Platner Hof“. Die nahezu feste Gesellschaft von 9 – 10 Kartenspielern „reizte“ und „kloppte“ wie in alten Zeiten. Mit „Re“ und „Bock“ sowie dem einen oder anderen Kaltgetränk ging es gut 2,5 Stunden rund.

Die Reihenfolge des Siegers und der Platzierten war dies Mal eine andere.
1. Gerd Bauer 1621 Punkte (Telekom)
2. Hans Wächtler 1339 Punkte (Post)
3. Bernd Gabler 1219 Punkte (Post)

Am Ende des Zusammenseins wurde gemeinsam noch ein neues Domizil ausgewählt, da wie schon mitgeteilt, der jetzige Pächter des „Platner Hof“ nach dem Jahresende schließen wird. Durch die gute Orts- und Gaststättenkenntnis der Skatbrüder einigte man sich relativ schnell auf das „Prag am Park“ am Stadtpark. Der anschließende Kontakt war schnell hergestellt und  bald war man sich mit dem Pächter einig.

Also, in Zukunft treffen sich die „Skatbrüder“ wieder zu der seit Jahren angestammten Zeit um 13.30 Uhr im „Prag am Park“, Parkstraße 34, 09120 Chemnitz. Zu der frühen Nachmittagszeit sollten Parkplätze vor der Tür bzw. in der Nähe keine große Rolle spielen und die Haltestellen (Stollberger Straße/ Goetheplatz –  Straßenbahnlinie 4) sind nur wenige Minuten entfernt.

Wir freuen uns auf alle Skatfreunde in der für uns neuen Räumlichkeit am 13. März und 16. Oktober 2019.
Die Speisekarte wurde auch schon getestet und für gut und kostengünstig befunden. Von den Portionen werden selbst Riesen satt.

Bericht D.H.

Lesen ohne Internetverbindung: